Entdecke neue Musik

Last.fm ist ein Service zum Entdecken neuer Musik, der dir personalisierte Empfehlungen auf Basis deiner gespielten Musik gibt.

Starte dein Last.fm-Profil Fenster schließen

Шнур

Tags

Die Tags von allen

Mehr Tags

Biografie

Sergei Wladimirowitsch „Schnur“ Schnurow (russisch Сергей Владимирович Шнуров; * 13. April 1973 in Leningrad, Sowjetunion) ist ein russischer Musiker, Filmmusikkomponist und Schauspieler. Er ist der Sänger und Leader der Ska-Band „Leningrad“ (Ленинград). Der Durchbruch als Komponist von Filmmusik gelang ihm mit dem Soundtrack zu dem populären russischen Roadmovie „Bumer“ aus dem Jahr 2003. Er schrieb auch die Musik zur Fortsetzung des Films („Bumer. Der zweite Film“) und zu „Wächter des Tages“.

In seiner Kindheit in Leningrad, dem heutigen Sankt Petersburg, spielte Schnurow Geige. Nach der Schule begann er verschiedene Studien an unterschiedlichen Hochschulen, unter anderem im Bauingenieurwesen, schloss jedoch in Religion und Philosophie ab. Er arbeitete als Lastwagenfahrer, Kindergärtner, Glaser, Schmied, Inneneinrichter, als Designer bei einer Werbeagentur und als Werbedirektor beim Radiosender „Modern“. Im Alter von 18 Jahren gründete er die Rapgruppe „Alkorepiza“, danach das Techno-Projekt „Ucho Van Goga“ (als „das Ohr von van Gogh“), schließlich „Leningrad“, was ihm letztlich breiten Erfolg einbrachte. Im Jahr 2004 gründete er seine eigenes Musiklabel „Shnur’OK“, auf dem seither alle Veröffentlichungen von „Leningrad“ erschienen. Als Schauspieler wirkte er in bisher 15 Produktionen mit (unter anderem in Wächter des Tages) und hatte eine eigene Fernsehshow („Schnur wokrug sweta“).

Videos

Top-Alben

Hörtrend

12.104Hörer insgesamt
63.628Scrobbels insgesamt
Aktueller Hörtrend:

Beginne mit dem Scrobbeln und baue deinen Hörverlauf auf

Last.fm-Benutzer scrobbeln die Musik, die sie in iTunes, Spotify, Rdio und mehr als 200 anderen Musikplayern spielen.

Erstelle ein Last.fm-Profil

Shoutbox