• ftm schrieb...
    • Benutzer
    • 25. Okt. 2008, 16:32

    Alben

    Nun, wenn wir schon eine deutschsprachige Gruppe für The Mars Volta gibt, sollte es auch ordentliche Diskussionen geben! :)
    Also, welches ist euer Lieblingsalbum?
    De-Loused in the Comatorium, Frances the Mute, Amputechture oder The Bedlam in Goliath?

    Bei mir sieht's ungefähr so aus:

    Amputechture >= Frances the Mute > De-Loused in the Comatorium > The Bedlam in Goliath

    Änderungen natürlich vorbehalten :)

    • AnniMaes schrieb...
    • Benutzer
    • 26. Okt. 2008, 14:09
    Also bei mir siehts so aus:

    scabdates>de-loused in the comatorium>amputechture>frances the mute>the bedlam in goliath

    Aber das ändert sich zwischenzeitlich auch ist wahrscheinlich auch stimmungsabhängig. Obwohl die scabdates cd ja eigentlich kein richtiges album ist. ich höre sie nur eben sehr oft.
    lg, Anni.

    • Feanorr schrieb...
    • Benutzer
    • 12. Nov. 2008, 19:41
    Naja, Frances The Mute ist schon krass. (-;

    • [Gelöschter Benutzer] schrieb...
    • Benutzer
    • 19. Nov. 2008, 17:39
    Wollt grad sagen, Frances>De-loused>TBIG>Amputechture

    die Live ep und Tremulant sind auch sehr gut, ich brauch immer etwas länger um mich mit ihrem neuen Sound (Ampu + TBIG) anzufreunden

    • AnniMaes schrieb...
    • Benutzer
    • 19. Nov. 2008, 18:57
    ja bei tbig hab ich auch länger gebraucht. aber nachdem ich mich reingehört hatte, war ich süchtig nach dem album. :)

    • tRoniC81 schrieb...
    • Benutzer
    • 29. Nov. 2008, 0:15
    hm, ich finde "The Bedlam in Goliath" ist auch gelungen...

    "Goliath", "Metatron" und "Ilyena" - sind einfach super songs.

    • deeee1991 schrieb...
    • Benutzer
    • 30. Okt. 2009, 22:00
    Frances the Mute is mir doch etwas zu abgefahren.

    Amputechture = De-loused > TBG > Frances The Mute > Octahedron (damit bin ich noch garnet warmgeworden)
    Ich kann mich nicht entscheiden ob ich Amputechture oder De Loused in the comatorium besser finden soll, find beide ziemlich perfekt

    • omegahex schrieb...
    • Benutzer
    • 23. Nov. 2009, 13:52

    MARS VOLTA FAVE ALBUMS

    ich denke mit dem Debut ist ihnen schon ein Meisterwerk gelungen
    (vom songwriting) aber Mars volta entwickeln sich und polarisieren
    deshalb noch ihre treuesten Fans. für mich sieht es jedenfalls so aus:
    1. DE-LOUSED IN THE COMATORIUM
    2. FRANCES THE MUTE
    3. OCTAHEDRON
    4. THE BEDLAM IN GOLIATH
    5. AMPUTECHTURE
    6. SCABDATES
    ( Zur Zeit)

    Myth Cathexis
    • omegahex schrieb...
    • Benutzer
    • 1. Jan. 2010, 23:25

    MARS VOLTA FAVE ALBUMS UPDATE

    1.DE-LOUSED IN THE COMATORIUM
    2.OCTAHEDRON
    3.FRANCES THE MUTE
    4.AMPUTECHTURE
    5.THE BEDLAM IN GOLIATH
    6. SCABDATES
    (ändert sich von Zeit zu Zeit)

    Myth Cathexis
    • [Gelöschter Benutzer] schrieb...
    • Benutzer
    • 27. Jul. 2010, 11:02
    hmm, ist echt schwer.

    1. Frances the Mute
    1. De-Loused
    ----------------------------------
    3. Amputechture (Ich hasse Meccamputechture, den Song find ich mal richtig beschissen! aber sonst ist alles top auf der platte. Das Outro ist vielleicht auch ein bisschen schräg..)
    3. The Bedlam in Goliath (wenn das gesamte Album wie die erste Hälfte gewesen wäre, würde es wohl mit auf Platz eins stehen - bis Goliath ist alles herausragend, danach leidet aber die Qualität unter zu vielen Experimenten)
    3. Octahedron (das etwas andere Album auch mit grandiosen Songs, gefällt mir ebenso gut wie Amputechture und Bedlam)

    Also eigentlich sind alle Alben gelungen, aber an die ersten beiden LP's werden sie wohl nicht mehr herankommen. Aber die Scabdates Platte gefällt mir mal gar nicht, die liste ich nicht mal auf xD Eigentlich sollten ja auch Nachfolger dafür gemacht werden, aber wenn die alle so schlecht produziert werden.. hmm, kann ich auch drauf verzichten. ^^

Anonyme Benutzer dürfen keine Beiträge schreiben. Bitte log dich ein oder registriere dich, um Beiträge in den Foren schreiben zu können.