"Nachbarn", neue Wertung auf last.fm

 
    • hotsongs schrieb...
    • Abonnent
    • 20. Jan. 2009, 16:06

    "Nachbarn", neue Wertung auf last.fm

    Ich stelle fest, dass in den letzten Tagen eine völlig neue Zuordnung der "Nachbarn" bei last.fm vorgenommen worden ist. Diese ist im Gegensatz der vorgängigen Abgleichung nicht mehr repräsentativ und basiert offensichtlich nicht mehr auf Häufigkeit der gespielten Songs pro Interpreten sondern auf den Interpreten selbst. Es ist ein Zerrbild entstanden, das mich nicht mehr mit meinen Nachbarn identifiziert. Absurd die neue Zuordnung.
    Ein Beispiel : Ich höre maximal 5% klassische Musik, mir werden nun Nachbarn zugeordnet die 80% klassische Musik hören!
    Was ist Eure Meinung?

    Hotsongs

    BM-hungaro
    • fmfour schrieb...
    • Benutzer
    • 21. Jan. 2009, 14:20

    katastrophal

    Ich hab, obwohl ich zur Zeit wirklich viel Musik höre, immer weniger Nachbarn...jetzt gerade nurmehr 26!!
    Meine ehemaligen Nachbarn, die ich Monate lang hatte, sind aber alle verschwunden...werde über die Nachbarschaftsoption wohl keine neuen Freunde finden...

    • hotsongs schrieb...
    • Abonnent
    • 22. Jan. 2009, 11:30

    Hilfe ! Ich möchte meine alten Nachbarn zurück!!!!!!!!!!!!

    Die neuen Nachbarn haben in der Regel folgendes Profil:
    1.Sie identifizieren sich nicht.
    2.Sie sind in keiner Gruppe
    3.Sie haben keine Freunde
    4.Sie gehen an keine Events
    5.Ich habe neue Nachbarn, die haben in den ersten zwanzig Rängen keinen einzigen Künstler meiner Musiksammlung!! Die Übereinstimmung ist nicht gegeben!
    6.Ich kann mit diesen Personen keine Freunde mehr gewinnen.

    Ich hoffe, die Verhältnisse werden wieder hergestellt. Ich habe alle (!) alten Nachbarn verloren, obwohl sie immer noch mehr Übereinstimmung haben als die neuen!

    Gruss
    hotsongs

    BM-hungaro
    • fmfour schrieb...
    • Benutzer
    • 26. Jan. 2009, 10:28

    18 Nachbarn!!!

    Jetzt setzt es der Suppe den Deckel auf:

    18 Nachbarn in meiner Liste, bei keinem bin ich aber Nachbar....Übereinstimmung ist bei keinem gegeben....hab es satt, vor allem das sich hier kein Mod äußert...
    Wahnsinn Frechheit.....will das so nicht haben!

    • morphopos schrieb...
    • Benutzer
    • 30. Jan. 2009, 13:15
    Ich bin auch ziemlich unzufrieden mit den neuen "Nachbarn".

    Welchen Hintergrund hat diese Veränderung?
    Ist das jetzt ein dauerhafter Zustand, oder nur ein Test?

    So richtig ist mir nicht klar, was damit bezweckt werden soll. Ich fände es ebenfalls ganz fair, wenn sich mal ein Moderator zu der Problematik äußern könnte.

  • geht mir genauso.
    bei leuten, bei denen ich vorher bei der musikalischen übereinstimmung "sehr niedrig" hatte, habe ich jetzt plötzlich "sehr hoch" - und unten drunter steht zum beispiel, dass wir künstler gemeinsam hätten, die derjenige aber nur sechs mal gespielt hat.
    es ist wirklich verwirrend..

    • [Gelöschter Benutzer] schrieb...
    • Benutzer
    • 22. Feb. 2009, 21:39
    echte scheißregelung. sollte wieder wie voher sein.

    • morphopos schrieb...
    • Benutzer
    • 27. Feb. 2009, 19:21
    Anscheinend hällt es der Support nicht für notwendig wenigstens ein kurzes Statement zu dem Thema zu äußern...

    • fmfour schrieb...
    • Benutzer
    • 19. Mär. 2009, 21:06

    hab jetzt täglich

    zwischen 60 und 12 Nachbarn....und tatsächlich reicht es das ich drei Interpreten spiele...und die Nachbarschaft ändert sich. Wie oft, ob nur einmal zum reinhören, oder vielemale weil es meine Lieblingsgruppe ist, spielt keine Rolle.
    Die Funktion "Nachbar" ist damit obsole`....
    Das was lastfm ausgemacht hat, Leute zu finden die sich gleiche oder ähnliche Musik angegehört haben, ist nicht mehr vorhanden....Freundschaften braucht man aus der Nachbarschaftsliste nicht mehr erwarten...
    Wo bleiben jetzt die Mod Antworten? ... Das kann doch nicht so weiter laufen....

  • Finde es in Ordnung das mir nicht immer die Leute präsentiert werden die den gleichen Lieblingskünstler haben (höre halt zu viele verschiedene Dinge), aber irgendwie ist der Algorithmus zum berechnen meinen Nachbaren dennoch bescheuert, da er einfach nicht wahrnimmt wie meine Nachbaren aussehen sollten (Leute mit 5000+ verschiedenen Künstlern)...

    • votec schrieb...
    • Benutzer
    • 26. Jun. 2009, 22:58

    fügt euch dem diktat

    danke CBS

    natürlich könnten auch die programmierer schuld sein. ich denke eher an eine gesteuerte aktion.

    • [Gelöschter Benutzer] schrieb...
    • Benutzer
    • 13. Okt. 2009, 14:31
    Da wär ich aber froh, wenn ich mir im echten Leben meine Nachbarn nach Übereinstimmungskriterien, mit denen ich zufrieden bin, übereinstimmen würde.

    • Dom4080 schrieb...
    • Benutzer
    • 24. Okt. 2009, 13:56

    in der Hoffnung das sich das wieder ändert...

    ... gebe ich meinen Senf hier jetzt auch dazu. Natürlich sind auch meine ganzen Nachbar jetzt anders. Wie wäre es denn sich die Kriterien für seine Nachbarn selbst auszusuchen... . Oder mal einen rauszuschmeißen der ma gar nicht passt und dafür kriegt man n neuen. Halt alles ein bisschen benutzerfreundlicher zu machen. Wo ich schoma dabei bin, meine/Nachbars Favoriten nach Genre abzuspielen wär auch ne feine Sache...

    • set_fires schrieb...
    • Benutzer
    • 15. Dez. 2009, 18:17
    Ich finde beschissen, dass jeder Affe sich ein paar meiner Künstler mal eben zur Musiksammlung hinzufügen könnte, den Shit nicht einmal hören müsste und sofort mein Top-Nachbar würde. Eine Frage an mich selbst: Würde ich bevorzugen, dass irgendsoein hirnloses Internet-Stalker-Kind Nachbar wird und die Chance auf ernsthafte Online-Kontaktfindung gleichgesinnter Ästhetiker verzichten? Nein. Was soll die vermeintliche "Verbesserung" dann?

    • [Gelöschter Benutzer] schrieb...
    • Benutzer
    • 17. Jul. 2010, 20:30
    Ich weiß zwar nicht wie es vorher war, aber mein Nachbarnradio ist zum größten Teil wertlos und keine Bereicherung.
    Als Abo-Besitzer habe ich die Möglichkeit den Vergleichszeitraum zu variieren. Das ist ganz interessant.

    • Gleitmann schrieb...
    • Benutzer
    • 7. Sep. 2011, 21:19
    Was sagt der Support dazu?

    Meine Nachbarn halte ich ebenfalls für nicht representativ. Vorher hat das sehr gut funktioniert.

  • Du wirst hier keine Antwort vom offiziellen Support bekommen - schon gar nicht 2,5 Jahre nachdem der Thread gestartet wurde...
    Und was meinst du mit 'vorher'? Soweit Ich es weiß, hat sich schon länger nichts mehr an den Algorithmen für die Berechnung der Nachbarn geändert.

  • ich stimme in allen punkte überein. leider ist das hier das falsche unterforum. im deutschen forum gibt es eh kein support mehr. deshalb habe ich im englischen forum in der kategorie "feedback and ideas" ein topic dazu aufgemacht.

    http://www.last.fm/forum/21717/_/2024563

    schreibt bitte nochmal dort (in englisch) was euch stört, vielleicht findet es anklang. im moment kann man die nachbarn echt vergessen! 48 meiner 50 nachbarn sind seit monaten nicht mehr aktiv und kaum jemand hat mehr als 500 gescrobbelte titel.

Anonyme Benutzer dürfen keine Beiträge schreiben. Bitte log dich ein oder registriere dich, um Beiträge in den Foren schreiben zu können.