Einloggen oder bei Last.fm registrieren, um diesen Lineup an deinen Musikgeschmack anzupassen!

Lineup (179)

Zum Mitnehmen auf's Festival: Lineup per E-Mail Zusammenfassung drucken Lineup drucken

Alphabetisch sortieren Nach Beliebtheit sortieren
  • 2 Chainz

    (417.060 Hörer)

    hip-hop, rap, trap, southern rap

    Tauheed Epps (born September 10, 1976), better known by his stage name 2 Chainz, formerly known as Tity Boi or Wain Beezy, is an American rapper from College Park, Georgia. He was previously signed to Ludacris' record label Disturbing tha Peace with Dolla Boy as Playaz Circle. He is currently signed to Def Jam.

  • 3Ball MTY

    (2.171 Hörer)

    mexico, tribal-guarachero, tribal, pop

  • Action Bronson

    (89.585 Hörer)

    hip-hop, rap, new york, underground hip-hop

    Arian Asllani (geboren am 2. Dezember 1984), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Action Bronson bekannt, ist ein amerikanischer Rapper aus Flushing, Queens , New York .

  • Adrian Lux

    (208.977 Hörer)

    house, electronic, swedish, electro

  • Aesop Rock

    (485.289 Hörer)

    hip-hop, underground hip-hop, rap, hip hop

    Aesop Rock, mit bürgerlichem Namen Ian Bavitz (* 1976 auf Long Island, New York, USA), ist ein US-amerikanischer Hip Hop-Musiker aus New York. Er ist seit seinem Album Labor Days von 2001 bei dem unabhängigen Label Def Jux unter Vertrag. Das Label steht für einen eigenen, oft düsteren, industriell-futuristischen Sound, wobei Aesop Rock musikalisch noch eher auf der zugänglicheren Seite steht.

  • Alex Clare

    (484.892 Hörer)

    dubstep, soul, electronic, british

    Alex Clare (bürgerlich Alexander G. Muertos; * 14. September 1985 in Southwark, London) ist ein britischer Sänger und Songwriter. Seine Musik verbindet Soulelemente mit Dubstep.

  • Allen Stone

    (41.094 Hörer)

    soul, indie, pop, seattle

  • alt-J

    (592.934 Hörer)

    indie, electronic, british, alternative

    alt-J (∆)’s name takes a little explaining. Pronounced “alt-J”, the delta sign is created when you hold down the alt key on your computer keyboard and punch ‘J’ on a Mac computer. The symbol has a deeper meaning for the band, as guitarist/bassist Gwil Sainsbury notes, “in mathematical equations it’s used to show change,” and the band’s relatively new name came at a turning point in their lives.

  • Baauer

    (207.846 Hörer)

    trap, electronic, bass, trapwave

    Harry Rodrigues, known by his stage name Baauer, is a 22 year old American producer from Brooklyn, New York. He produces trap and bass music. He has been producing dance music from the age of 13, mostly making house music and electro. He previously produced a track under the name Captain Harry, which was played by Kissy Sell Out on BBC Radio 1.

  • Band of Horses

    (1.503.047 Hörer)

    indie, indie rock, alternative, alt-country

    Band of Horses (vorher nur Horses) ist eine US-amerikanische Indie-Rock-Band. Sie wurde 2004 in Seattle von Ben Bridwell, Mat Brooke, Creighton Barrett und Rob Hampton gegründet, das fünfte Bandmitglied Joe Arnone stieß 2006 zu der Gruppe. Sie stehen beim Plattenlabel Sub Pop unter Vertrag.

  • Bassnectar

    (487.079 Hörer)

    dubstep, electronic, breakbeat, glitch

    By combining sound and force with weight, the Bassnectar experience engulfs the senses. It is as physical as it is auditory; the adventure has no rules, no limitations,

  • Bat for Lashes

    (1.055.167 Hörer)

    female vocalists, indie, alternative, singer-songwriter

    Bat for Lashes ist das Pseudonym der britischen Songwriterin Natasha Khan (* 25. Oktober 1979). Bei Live-Auftritten wird sie von Ginger Lee, Abi Fry und Lizzie Carey unterstützt. Natasha Khan wurde 1979 als Tochter einer Engländerin und eines pakistanischen Squash-Nationaltrainers geboren. Ihre Eltern trennten sich, als sie 11 Jahre alt war.

  • Beach House

    (949.401 Hörer)

    dream pop, indie pop, indie, lo-fi

    Beach House ist ein US-amerikanisches dream pop Duo aus Baltimore, bestehend aus Alex Scally und Victoria Legrand.

  • BeardyMan

    (26.830 Hörer)

    beatbox, hip-hop, electronic, improvisation

    Darren Foreman (born 14 May 1982), better known as Beardyman, is a musician from London renowned for his beatboxing skills and use of live looping technology, and according to the BBC "King of Sound and Ruler of Beats".

  • Ben Howard

    (498.031 Hörer)

    folk, acoustic, singer-songwriter, british

    Ben Howard, geboren 1988 in London, wuchs auf in Totnes in Devonshire, einer Küstenregion Südenglands. Ben ist leidenschaftlicher Surfer und wird von QUIKSILVER gesponsert. Musik macht er schon seit seiner Kindheit.

  • Benny Benassi

    (1.037.683 Hörer)

    electronic, house, techno, dance

    Benny Benassi (* 13. Juli 1967 in Mailand; eigentlich Marco Benassi) ist ein italienischer Sänger bzw. DJ. Auf seinen Platten und Auftritten hat Benny Benassi einen eigenen Stil entwickelt. Im Alter von 35 Jahren gelingt ihm mit dem Tech House-Song Satisfaction der weltweite Durchbruch. Die Single und das darauffolgende Album Hypnotica erreichten hohe Chart-Platzierungen.

  • Biffy Clyro

    (756.132 Hörer)

    alternative rock, rock, alternative, indie

    Biffy Clyro ist eine schottische Band aus Ayrshire, die 1995 gegründet wurde. Auf ihrem ersten Album Blackened Sky spielten Biffy Clyro einen emolastigen Alternative-Rock, der stark von Bands wie Far beeinflusst war, doch bereits hier war ihr unverwechselbarer Sound zu erkennen.

  • Bingo Players

    (283.636 Hörer)

    house, electronic, techno, dirty house

    Bingo Players (Paul Bäumer & Maarten Hoogstraten) have been gasping for air after a seriously hectic year. Outgrowing local bingo halls to play with the big ballers of the game has been the result of their hard work and devotion. 2008 and Bingo Players appeared to have been made for each other, experiencing some massive aftermath on their UHM & Tony Flexx – Our House remix.

  • Birdy Nam Nam

    (225.505 Hörer)

    turntablism, electronic, french, downtempo

    Die 4 französischen DJs Little Mike, DJ Pone, DJ Need und Crazy B ergeben seit der gewonnenen DMC Meisterschaft 2002 in London die Turntable-crew Birdy Nam Nam.

  • Blur

    (2.559.809 Hörer)

    britpop, rock, indie, alternative

    Blur [blɜɹ] ist eine britische Rockband aus London, die zu den wichtigsten Vertretern des 1990er Britpops zählte. Dabei vollzog die Band während ihres Bestehens mehrere musikstilistische Wandel.

  • Booka Shade

    (458.211 Hörer)

    minimal, electronic, electro, house

    Booka Shade ist ein deutsches Duo bestehend aus Walter Merziger und Arno Kammermeier, die zu den Veteranen der elektronischen Musikszene in Berlin und Frankfurt am Main gezählt werden. Bis heute veröffentlichten sie fünf Alben: Memento (2004), Movements (2006), DJ-Kicks (2007), The Sun & The Neon Light (2008) und More! (2010).

  • C2C

    (219.450 Hörer)

    turntablism, hip-hop, french, electronic

    C2C (formerly known as Coups2Cross) is a French turntable group that has won the DMC World Team DJ Championship four years in a row (2003–2006).[1] The group consist of four members: Greem, Atom, Pfel and 20Syl.

  • Café Tacuba

    (241.949 Hörer)

    rock, mexico, rock en espanol, latin

    Café Tacuba ist eine Musikgruppe aus Naucalpan in Mexiko. Die Musik der 1989 gegründete Band ist sehr elektronisch, es finden sich aber auch Hip-Hop- und Ska-Einflüsse. Daneben verwenden sie auch Elemente der Musik der mexikanischen Ureinwohner. Tatsächlich wird gesagt, dass kein Lied der Gruppe dem anderen gleicht, da immer wieder neue Elemente aufgenommen werden.

  • Café Tacvba

    (307.875 Hörer)

    rock, mexico, rock en espanol, latin

    Café Tacuba (auch Café Tacvba) ist eine Musikgruppe aus Naucalpan in Mexiko. Die Musik der 1989 gegründeten Band ist elektronisch, es finden sich aber auch Hip-Hop- und Ska-Einflüsse. Daneben verwenden sie auch Elemente der Musik der mexikanischen Ureinwohner. Tatsächlich wird gesagt, dass kein Lied der Gruppe dem anderen gleicht, da immer wieder neue Elemente aufgenommen werden.

  • Cassy

    (11.366 Hörer)

    deep house, minimal, techno, minimal techno

    Biography of Cassy Real name / Catherine Britton Catherine Britton aka Cassy left England for Austria with her Caribbean father and Austrian mother in 1975.

  • Cloud Nothings

    (242.920 Hörer)

    lo-fi, indie rock, indie, noise pop

    Cloud Nothings ist eine US-amerikanische Lo-Fi bzw. Indie-Rock-Band aus Cleveland, Ohio. Frontmann Dylan Baldi gründete die Band im Jahr 2009, währenddessen er an der Case Western Reserve University studierte. Schnell fand er die übrigen Mitglieder Joe Boyer, TJ „Juck“ Duke und Jayson Gerycz.

  • Dam-Funk

    (60.274 Hörer)

    funk, electronic, electro, stones throw

    Known as Los Angeles' "Ambassador of Boogie Funk," Dãm-Funk represents the citizens of the Funkmosphere. Headquartered in the Leimert Park section of L.A., Dãm (pronounced: 'Dame' as in Damon) spent the last few years cultivating a musical renaissance rooted in the early-'80s styles known as Boogie, Modern Soul and Electro-Funk.

  • Danny Avila

    (10.623 Hörer)

    electronic, dance, electronica, dj

    At the grand old age of 18, Danny Avila has become one of the hottest acts in the world of EDM. From winning the ‘Best Newcomer DJ’ at the prestigious 2011 Vicious Music Awards at just 16 through to touring Asia…

  • Danny Brown

    (229.351 Hörer)

    hip-hop, rap, underground hip-hop, detroit

    Biography 1981-2010: Early life and career beginnings Danny Brown was born Daniel Sewell on March 16, 1981 in Detroit, Michigan. Brown is of mixed African-American and Fillipino ancestry. The first influences of Danny Brown’s musical upbringing would come as a child of an African-American mother and a Pilipino father.

  • Dead Can Dance

    (430.472 Hörer)

    ambient, ethereal, darkwave, gothic

    Dead Can Dance sind eine australische Musikgruppe, die Einflüsse aus sehr unterschiedlichen, multi-ethnischen Musikstilen zu einem unverwechselbaren Stil verbindet.

  • Deap Vally

    (55.739 Hörer)

    blues rock, rock, garage rock, alternative

  • Deathfix

    (2.455 Hörer)

    indie rock, rock, washington dc, 10s

  • Descendents

    (417.366 Hörer)

    punk, punk rock, hardcore punk, pop punk

    The Descendents sind eine Punkband aus Manhattan Beach, Kalifornien, Vereinigte Staaten, die 1978 gegründet wurde. Die Descendents sind in der Szene bekannt für ihren eigenen Stil, der oft als Poppunk bezeichnet wird. Sie waren mit Bands wie Dag Nasty oder Bad Religion prägend für die Stilrichtung Melodycore.

  • DIIV

    (187.051 Hörer)

    shoegaze, dream pop, lo-fi, psychedelic

  • Dillon Francis

    (144.890 Hörer)

    moombahton, dubstep, electro house, electro

  • Dinosaur Jr.

    (695.593 Hörer)

    alternative, indie rock, grunge, indie

    Dinosaur Jr. ist eine 1983 von J Mascis (bürgerlicher Name: Joseph Donald Mascis Jr.) und Lou Barlow unter dem Namen „Dinosaur“ gegründete Independent-Band, deren Sound stark von Punk, Heavy Metal und Noise-Rock, aber auch von zuckersüßen Melodien geprägt war.

  • Dirtyphonics

    (63.162 Hörer)

    drum and bass, electronic, dubstep, jungle

  • Disclosure

    (540.581 Hörer)

    electronic, uk garage, future garage, dubstep

    Disclosure sind ein britisches Dancepopduo aus Surrey bestehend aus den Brüdern Guy und Howard Lawrence.

  • Divine Fits

    (92.145 Hörer)

    indie, indie rock, electronic, alternative

  • DJ Harvey

    (6.715 Hörer)

    balearic, space disco, house, disco

  • Dog Blood

    (24.006 Hörer)

    techno, dubstep, electronic, boys noize

  • Dropkick Murphys

    (911.861 Hörer)

    punk, punk rock, irish, folk punk

    Die Dropkick Murphys sind eine 1996 in Boston, Massachusetts gegründete Irisch-amerikanische Folk-Punk-Band. Die Band bezeichnet ihren Musikstil selbst als eine Mischung aus Punkrock, Irish Folk, Rock und Hardcore Punk. Bandgeschichte

  • Dub Fx

    (105.476 Hörer)

    beatbox, dub, reggae, hip-hop

    Benjamin Stanford alias Dub FX ist ein australischer Künstler der mittlerweile in Großbritannien lebt. Er tritt in Fussgängerzonen auf und begeistert die Passanten mit seinen mit dem Mund produzierten Dub-Sounds und Loops. Er verwendet hierzu eine Loop-Station und ein Effektgerät, welche er mit den Füssen bedient.

  • Earl Sweatshirt

    (194.102 Hörer)

    hip-hop, rap, ofwgkta, underground hip-hop

    Thebe Kgositsile (born February 24, 1994), better known by his stage name Earl Sweatshirt, is an American rapper and member of the Los Angeles alternative hip hop collective OFWGKTA.

  • El-P

    (256.627 Hörer)

    hip-hop, underground hip-hop, hip hop, def jux

    EL-P, auch El Producto (bürgerlicher Name Jaime Meline) ist ein New Yorker Hip Hopmusiker, Produzent, Gründer und Inhaber des Hip Hop-Labels Definitive Jux, welches 2001 unter anderem die hoch angesehenen Alben Labor Days (Aesop Rock) und The Cold Vein (Cannibal Ox) veröffentlichte.

  • Eric Prydz

    (673.489 Hörer)

    house, dance, electronic, trance

    Eric Sheridan Prydz (* 19. Juli 1976 in Täby, Schweden) ist ein schwedischer House-DJ und Produzent.

  • Excision

    (287.818 Hörer)

    dubstep, darkstep, electronic, grime

    Mit Einflüssen aus DnB, Metal, und Hip-Hop ist Excision ein Künstler der gehört werden muss um das eigentliche Künstlerische zu begreifen. Mit seiner Kombination aus wummernden DnB-Basslines, der aggressiven Energie des Metal, und entspannten Stimmungen aus dem Hip-Hop ist Excision unvergleichbar.

  • Father John Misty

    (126.509 Hörer)

    folk, indie, alt-country, folk rock

    During the summer of 2011, Fleet Foxes' ex-drummer Joshua Tillman left Seattle to live in his van for two months, writing a novel and suddenly began to write songs under the name of Father John Misty, “Fear Fun” was recorded in Los Angeles with Jonathan Wilson and mixed by Phil Ek in Seattle.

  • Fedde Le Grand

    (477.446 Hörer)

    house, electronic, dance, electro

    Fedde le Grand (* 7. September 1977 in Utrecht) ist ein niederländischer Electro- und House-DJ und Musikproduzent. Bekannt wurde er mit dem Track Put Your Hands Up For Detroit, der 2006 die Top Ten der niederländischen und die Spitzenposition der britischen Charts erreichte.

  • Foals

    (1.119.684 Hörer)

    indie, math rock, indie rock, british

    Foals (engl. pl. für Fohlen) ist eine Indie und Math-Rock Band aus Oxford, England. Ihr Musikstil ist primär vom Math Rock geprägt, gilt jedoch als außerdem von Techno und Minimal beeinflusst.