Einloggen oder bei Last.fm registrieren, um diesen Lineup an deinen Musikgeschmack anzupassen!

Lineup (22)

Zum Mitnehmen auf's Festival: Lineup per E-Mail Lineup drucken

Alphabetisch sortieren Nach Beliebtheit sortieren
  • Alicia Keys

    (2.131.000 Hörer)

    soul, rnb, female vocalists, pop

    Alicia Keys (* 25. Januar 1981 in Manhattan, New York City; eigentlich Alicia J. Augello Cook) ist eine US-amerikanische Soulsängerin.

  • Arrested Development

    (278.252 Hörer)

    hip-hop, hip hop, rap, alternative rap

    Arrested Development ist eine progressive Hip-Hop-Gruppe aus den USA, die sich 1989 mit dem Ziel zusammentat, eine positive, afrozentrische Alternative zum damals populären Gangsta Rap zu bieten. Gründungsmitglieder waren Speech und DJ Headliner.

  • Charlie Wilson

    (147.013 Hörer)

    rnb, soul, charlie wilson, love songs

    Charlie Wilson (* in Tulsa, Oklahoma) ist ein US-amerikanischer Musiker. In den 1970er und 1980er Jahren wurde er bekannt als Leadsänger der Funk- und Soulgruppe Gap Band.

  • Chrisette Michele

    (281.490 Hörer)

    soul, rnb, neo-soul, female vocalists

    Chrisette Michele Payne (* 8. Dezember 1982 in Central Islip, New York) ist eine US-amerikanische R&B-Sängerin.

  • De La Soul

    (784.707 Hörer)

    hip-hop, hip hop, rap, alternative rap

    De La Soul sind eine 1987 gegründete US-amerikanische Hip-Hop-Gruppe aus New York, die aus den MCs Kelvin Mercer aka. Posdnuos/Mercenary/Plug One (* 17. August 1969), David Jude Jolicoeur aka. Trugoy the Dove/Dave/Plug Two (* 21. September 1968) und Vincent Mason aka. Maseo/Plug Three (* 27. März 1970) besteht.

  • Earth, Wind & Fire

    (934.776 Hörer)

    funk, soul, disco, 70s

    Earth, Wind & Fire ist eine amerikanische Band, die 1969 vom Jazzschlagzeuger Maurice White (Gesang, Schlagzeug, Kalimba) in Chicago, Illinois gegründet wurde.

  • Estelle

    (643.034 Hörer)

    rnb, soul, female vocalists, hip-hop

    Fanta Estelle Swaray (* 18. Januar 1980 in London), Künstlername Estelle, ist eine britische Soul-Sängerin und Rapperin. Werdegang

  • Gladys Knight

    (126.976 Hörer)

    soul, motown, female vocalists, pop

    Gladys Knight (* 28. Mai 1944 in Atlanta, Georgia, USA) ist eine amerikanische Sängerin und Schauspielerin.

  • Janet Jackson

    (1.167.688 Hörer)

    pop, rnb, female vocalists, dance

    Janet Damita Jo Jackson (* 16. Mai 1966 in Gary, Indiana, USA) ist eine US-amerikanische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin. Mit mehr als 130 Millionen verkauften Tonträgern gilt sie als eine der erfolgreichsten Interpretinnen unserer Zeit. Biografie

  • Jill Scott

    (540.313 Hörer)

    soul, neo-soul, female vocalists, rnb

    Jill Scott (* 4. April 1972 in Philadelphia) ist eine US-amerikanische Sängerin des Jazz, Rhythm and Blues und Soul und Grammy-Gewinnerin. Musikalisch reiht sich Jill Scott mit den Künstlerinnen Erykah Badu, India.Arie und Angie Stone ein, die als Vertreterinnen des Neo Soul gelten.

  • Joe

    (547.479 Hörer)

    rnb, soul, hip-hop, joe

    Joe Lewis Thomas (geboren am 5. Juli. 1972) und kurz geschrieben Joe, wurde 7mal für den Grammy nominiert. Ist R&B/Soul Sänger und Produzent.

  • Keri Hilson

    (1.153.657 Hörer)

    rnb, pop, female vocalists, hip-hop

    Keri Lynn Hilson (* 05. Dezember 1982 in Decatur, Georgia) ist eine US-amerikanische R&B-Sängerin und Songwriterin.

  • Lalah Hathaway

    (93.471 Hörer)

    soul, female vocalists, neo-soul, rnb

    Lalah Hathaway wurde in Chicago, IL geboren. Die Werke von Lalah Hathaway wurden unter anderem von Randy Crawford, Chaka Khan und Patti LaBelle beeinflusst. Die verschiedenen Musikstile (Zeitgenösssicher Rhythm & Blues, Städtisch, Stadt und Soul) von Lalah Hathaway erinnern an ähnliche R&B-Bands und Künstler, wie Hil St. Soul.

  • Laura Izibor

    (70.822 Hörer)

    soul, female vocalists, singer-songwriter, irish

    Laura Izibor (* 13. Mai 1987 in Dublin, Irland)[1] ist eine irische Soul-Sängerin und Songwriterin.

  • LL Cool J

    (689.759 Hörer)

    hip-hop, rap, hip hop, 80s

    LL Cool J (* 14. Januar 1968 in Queens, New York City) – auch bekannt unter den Namen: Uncle L, The Future of the Funk, Nickelhead, G.O.A.T.

  • Mary J. Blige

    (1.199.844 Hörer)

    rnb, soul, female vocalists, hip-hop

    Mary Jane Blige (* 11. Januar 1971 in New York City, NY) ist eine US-amerikanische Sängerin, Songwriterin und NuSoul-Diva. Mit mehr als 25 Millionen verkauften Tonträgern gilt sie als eine der erfolgreichsten R&B-Interpretinnen unserer Zeit.

  • Mary Mary

    (140.570 Hörer)

    gospel, christian, rnb, contemporary gospel

    Mary Mary ist ein US-amerikanisches Gospel-Duo. Erica und Tina Atkins wuchsen zusammen mit sieben weiteren Geschwistern in Inglewood in Kalifornien auf. Ihre Eltern waren Gospelsänger und so sangen sie schon als Kinder im Kirchenchor. Zusammen hatten sie auch einen Auftritt im Fernsehen in der Bobby-Jones-Gospel-Show.

  • Melanie Fiona

    (230.962 Hörer)

    soul, rnb, female vocalists, neo-soul

    Melanie Fiona (* 4. Juli 1983 in Toronto; eigentlich Melanie Hall) ist eine kanadische R&B-Sängerin.

  • Mint Condition

    (190.896 Hörer)

    rnb, soul, neo-soul, mint condition

    Die in Minneapolis gegründete Band 'Mint Condition' wurde 1989 in einem Club namens "First Avenue" von Jimmy Jam & Terry Lewis entdeckt.

  • Monica

    (603.704 Hörer)

    rnb, female vocalists, soul, pop

    Monica Denise Arnold (* 24. Oktober 1980 in Oak Park, Georgia) ist eine US-amerikanische R&B-Sängerin und Schauspielerin. Biografie Kindheit

  • Raphael Saadiq

    (362.254 Hörer)

    soul, neo-soul, rnb, funk

    Raphael Saadiq (eigentlich Charlie Ray Wiggins; * 14. Mai 1966 in Oakland, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Musiker, Sänger und Komponist. Er gilt als einer der Wegbereiter des New Jack Swing und Neo-Soul.

  • Trey Songz

    (1.266.369 Hörer)

    rnb, soul, male vocalists, urban

    Trey Songz (* 28. November 1984 in Petersburg, Virginia; eigentlicher Name Tremaine Aldon Neverson) ist ein US-amerikanischer R&B-Sänger. Seine Einflüsse kommen unter anderem von R&B-Legenden wie Smokey Robinson, Aretha Franklin und R.Kelly.